Praxisklinik Winklemann & Kappel

bild01.jpg
 

 


Sie befinden sich hier: Startseite > Unsere Leistungen > Hernienchirurgie
 

 


Leistenbruch, Nabel- oder Narbenbruch

Ein Bauchdeckenbruch: Leistenbruch, Nabelbruch oder Narbenbruch - ist eine häufige Erkrankung ! Oft stellen sich die Patienten zunächst mit unklaren Bauchbeschwerden, auch Hüftbeschwerden beim Hausarzt, beim Frauenarzt oder beim Orthopäden vor. Das Team der Praxisklinik Winkelmann & Kappel wird die Verdachtsdiagnose ggf. bestätigen  bzw. die Beschwerdeursache klären.

 

Zum Leistungsprofil der Praxisklinik Winkelmann & Kappel gehört neben der Diagnostik insbesondere die operative ambulante Versorgung der Hernie ( des Leistenbruches, des Nabelbruches oder des Narbenbruches ). Dies geschieht in der Regel in Vollnarkose.  Um eine kurzfristigere Terminvergabe zu ermöglichen bieten wir die Operationen ggf. auch in der Praxisklinik Dornberg ( Drs. Kafi, Skudelny und Partner ) oder in Gütersloh, OP Zentrum am Klinikum Gütersloh ( Anästhesie OWL ) an.

 

Die Versorgung eines Bauchdeckenbruches ( Hernie ) erfolgt typischerweise durch Einbringen eines Kunststoffnetzes. Ggf. wird bei sehr jungen Patienten oder Gegenanzeigen  - wie früher üblich - durch Raffung der Bauchdecke ( des Bindegewebes ) die Bruchlücke verschlossen. Nachteil ist hier die deutlich höhere Rezidivgefahr.
 

Wir führen regelmäßig alle typischen offenen OP Verfahren der Hernien- Chirurgie mit oder ohne Netzimplantation in der Praxisklinik Winkelmann & Kappel durch.
 

Vor einer geplanten Operation einer Hernie wird unser Team Ihnen das für Sie geeignete Verfahren ausführlich erläutern. Im Aufklärungsgespräch werden sämtliche Fragen zum Eingriff erörtet. Bitte fragen Sie nach unserer Info- Broschüre zur Hernien- Chirurgie. Wir nehmen teil an der Qualitätssicherungsstudie HERNIAMED, gerne informieren sie sich direkt auf der Website von HERNIAMED.
 

 
 

   
© 2017 Praxisklinik Winkelmann & Kappel